Wir wünschen allen SchülerInnen
und deren Eltern

sonnige, erholsame Ferientage.
Den SchülerInnen
der 4. Klassen
alles Gute und
einen guten Start

in der „neuen“ Schule.

Das Team der Volksschule Scheibbs

2a-Waldtag
Bei herrlichem Wetter hatte Herr Egarter für die  Kinder der 2a einen tollen Waldtag vorbereitet. Auf den Spuren der Rehe machten wir uns auf den Weg durch den Wald am Kerschenberg. Es gab viel zu entdecken und zu staunen. Mit viel Spaß und Engagement pirschten wir uns durch den Wald und einen Bachlauf. Den letzten Teil des Weges konnten die Kinder blind geführt erleben, spüren und riechen. Danke an Herrn Egarter für dieses besondere Erlebnis!

1ab-Buchstabenfest
Hurra, alle Buchstaben geschafft! Das war wohl ein Grund für uns, ein Buchstabenfest zu veranstalten. Zu jedem Buchstaben gab es eine Station, von A wie Apfel essen über I wie Indianderschmuck basteln bis Z wie Zaubern. Viele fleißige Eltern betreuten diese 25 Stationen und machten so diesen Tag zu einem wahren Buchstabenerlebnis.
Danke an alle engagierten Eltern!

4ab-Sicherheitsolympiade
Am 19. Mai nahmen die 4a und die 4b an der Sicherheitsolympiade in Oberndorf teil. Von Wissensfragen über einen Radparcours und Geschicklichkeitsspielen gab es viel zu tun. Es war ein heißer Tag. Die Feuerwehr schaffte Abkühlung.

Schwimmfest
Am 20. Juni durften 8 Schüler der beiden vierten Klassen am Schwimmfest in Gaming teilnehmen. Die Kinder hatten bei sehr heißen Temperaturen viel Spaß im kühlen Nass.

4b-Carnuntum
Der Abschlussausflug der 4b führte in das Reich der Römer. Am 9. Juni besuchte die 4b die Römerstadt in Carnuntum. Von der Villa des Luzius über die Villa Urbana und der Therme gab es viel Interessantes zu sehen. Am Nachmittag machten wir noch einen Abstecher zum Flughafen Wien Schwechat. Hier machten wir eine Flughafenrundfahrt. Auch diese bot viel Interessantes.

3a-4b- Exkursion Wasserkraft und Energie
Am Montag, den 19.Juni, unternahmen die  Klassen  3a und 4b gemeinsam eine Exkursion zum Wasserkraftwerk der Firma Wüster nach Kemmelbach. Das Programm startete mit  einer  Führung durchs Kraftwerk, das von Mitte 2004 bis Anfang 2006 erneuert wurde und die Stadt Ybbs mit Strom versorgt. Anschließend wurde das Strommuseum in Ybbs, das ebenfalls im Besitz der Firma Wüster ist,  besichtigt. Dort erfuhren  die Kinder mehr über die Anfänge des elektrischen Stroms und die Entwicklung einiger Ausstellungsstücke- z.B. der Glühbirne. Diese Exkursion ist Teil des Projektes „tools for talents“ und wurde von der Zukunftsakademie Mostviertel organisiert.

Schulhausrallye
Die Schulhausrallye war heuer wieder Höhepunkt und Abschluss des Nahtstellenprojektes zwischen Volksschule und Kindergarten. Nach musikalischer Begrüßung starteten die Kinder paarweise (Schulkind +  Kindergartenkind) die Rallye durchs Schulhaus. Durch die verteilten Stationen lernten die Kinder die einzelnen Räume unseres großen Gebäudes auf spielerische Art kennen. Besonders beliebt waren Computer-, Bewegungs- und Werkraum. Als Abschluss bekam jedes Kind eine Urkunde als Erinnerung mit.
Anschließend lernten die Schulanfänger noch ihre zukünftige Klassenlehrerin kennen.
… Das war ein sehr aufregender Tag, besonders für die Schulanfänger!